Über mich

Das Kunststudium an der PH Aachen mit den Schwerpunkten Fotografie und Video ist bis heute wegweisend für mein künstlerisches Arbeiten. 

Seit 2013 arbeite ich vorwiegend mit digitalen Medien im Bereich Digitaler Malerei, Bildbearbeitung sowie Video  und verwende deren Werkzeuge. Ich nutze die überaus große Flexibilität, die sich durch das digitale Arbeiten ergibt. Intuitiv, experimentell und gleichzeitig planend setze ich Gestaltungsideen um: variiere, verwerfe oder hole bereits Beiseitegelegtes wieder zurück. Dabei habe ich stets das Spannungsfeld der Gesamt-/Detailwirkung meiner Arbeiten im Blick. Die digitalen Werkzeuge ermöglichen es mir, auch feinste Details in die Gesamtkomposition einfließen zu lassen. Ich lege meine Bilder deshalb immer so hochauflösend an, dass diese Details beim Drucken auch auf unterschiedliche Materialien für den Betrachter sichtbar bleiben. 

Auch die Auswahl unterschiedlicher Präsentationsmedien für die Arbeiten gehört für mich zum künstlerischen Prozess. Denn Drucke auf Holz, hinter glänzendes Acrylglas oder auf verschiedenen Papieren erzeugen unterschiedliche Wirkungen beim Betrachter, die ich gezielt einsetze. 

Ausgangspunkt für figurative Elemente in meinen Arbeiten sind ausschließlich eigene - vorwiegend inszenierte - Fotoarbeiten. Archiviert nach Themen habe ich einen Materialfundus angelegt aus dem ich schöpfen kann. Mittels meiner digitalen Bildbearbeitung entstehen aus diesen Fotografien neue Inhalte und Geschichten. 

Seit 2020 steht die Digitale Malerei im Mittelpunkt meines künstlerischen Schaffens.

Darüber hinaus  gilt mein besonderes Interesse der Verarbeitung selbst geschriebener kurzer Texte oder Nutzung literarischer Vorlagen in Verbindung mit meiner Digitalen Kunst oder in Videoclips. 

Meine Videoarbeiten präsentiere ich ausschließlich im Rahmen einer Ausstellung.
Ich bin Mitglied im BBK Bonn/Rhein-Sieg und im Kunstforum´99 e.V.

Drucke

Alle Drucke meiner Arbeiten sind limitiert auf maximal 3 Drucke ( + 1 artist proof). Die Bilder können bis zu einer Größe 100x75 cm in bester Qualität gedruckt werden. Ich bevorzuge den Fineart-Print hinter Acrylglas. Aber auch ein Druck auf hochwertiges Künstlerpapier ist möglich, dafür gibt es viele interessante Möglichkeiten: z.B. ein Druck im Passepartout oder Schattenfugenrahmen, bishin zur Artbox aus Aluminium, Holz oder  Acrylobjektrahmen.